SAP SE (NYSE: SAP) hat heute die Fähigkeiten von SAP Leonardo Internet of Things (IoT) vorgestellt, der umfassenden Technologie, die digitale Transformationen für Industrial IoT und Industry 4.0 generiert und vorantreibt.

Darüber hinaus kündigte SAP die Cloud-to-Cloud-Interoperabilität von SAP Leonardo IoT mit Microsoft Azure IoT Hub an, die den Kunden eine Auswahl an Konnektivität und Gerätemanagement bietet. SAP setzt sich für ein starkes Ökosystem für das IoT ein und versteht, welchen Wert seine Partner für gemeinsame Kunden haben können. Diese Ankündigung wurde auf der MWC vom 25. bis 28. Februar in Barcelona gemacht.

SAP ist einzigartig positioniert, um IoT-Daten mit Geschäftsprozessen zusammenzuführen. SAP Leonardo IoT wird Kunden dabei unterstützen, die Produktivität zu steigern, ihr Kundenerlebnis neu zu definieren und ihre Umsatzströme zu steigern. Es wird es den Kunden ermöglichen, IoT in Branchenlösungen (LoB) einzubetten, Geschäftsanwendungen mit der IoT-Technologie zu erweitern und neue Geschäftsmodelle zu entwickeln, die auf den neuen Daten der IoT-Lösungen basieren.

“SAP liefert wertvolle Erkenntnisse und treibt die Geschäftsergebnisse voran, indem es IoT-Daten in die Geschäftsprozesse integriert”, sagt Elvira Wallis, Senior Vice President und Global Head of IoT bei SAP. “Mit der Einführung von SAP Leonardo IoT bekräftigt SAP sein Engagement für das IoT, insbesondere das industrielle IoT. Die Kombination aus IoT und unserer umfassenden Industrie- und Anwendungsexpertise hilft unseren Kunden, einen höheren Geschäftswert und einen stärkeren Wettbewerbsvorteil zu erzielen.”

Mit SAP Leonardo IoT können Kunden Geschäftsprozesse durch datengesteuerte Intelligenz und den betrieblichen Kontext von Maschinen, Produkten, Lieferketten, Verbrauchern und Partnern innovativ gestalten und verbessern. SAP Leonardo IoT wird den Kunden drei Wege zur Innovation bieten, die auf ihren spezifischen Geschäftsanforderungen basieren, darunter:

Kombination von IoT-Daten mit Geschäftsprozessdaten, um IoT-embedded Geschäftsanwendungen zu ermöglichen und die Akzeptanz zu beschleunigen, um Kunden die Möglichkeit zu geben, schnell aus Geschäftsanwendungen heraus zu innovieren – einschließlich SAP S/4HANA, der SAP C/4HANA-Suite, SAP SuccessFactors-Lösungen, SAP Ariba-Lösungen und dem SAP Digital Supply Chain Portfolio.
Erweiterung bestehender SAP IoT-Anwendungen für einen besseren Unternehmenswert
Aufbau neuer intelligenter IoT-Lösungen mit SAP Leonardo IoT zur Schaffung einzigartiger und differenzierter Angebote.
“Aristoteles, die Data-as-a-Service-Plattform von Kaiserwetter, nutzt die Leistungsfähigkeit von SAP Leonardo IoT, um unseren Kunden zu ermöglichen, die technische und finanzielle Performance von erneuerbaren Energien und anderen Infrastrukturportfolios zu maximieren”, sagte Hanno Schoklitsch, CEO von Kaiserwetter. “Indem wir unseren Kunden helfen, ihre Anlagerisiken zu minimieren und die Transparenz zu erhöhen, fördern wir Investitionen in Nachhaltigkeit und leisten einen wegweisenden Beitrag zum globalen Klimaschutz.”

Mehr…