Transformation der IT für den Betrieb von SAP in einem digitalen Unternehmen 

In Krisenzeiten das Beste aus SAP S/4HANA herausholen.

Auf der endlosen Suche nach Wettbewerbsvorteilen verändert sich die Wirtschaft, um in der digitalen Wirtschaft erfolgreich zu sein. Das bedeutet in hohem Maße, dass wachsende Datenmengen schneller und effizienter als je zuvor erfasst und analysiert werden können.

Fast jeden Tag sehen wir Beispiele, wie die geschickte Manipulation von Daten Unternehmen unterschiedlicher Größe einen Wettbewerbsvorteil verschaffen kann. Eine Lebensmittelkette, mit der wir zusammenarbeiten, spart beispielsweise 5 Millionen Dollar pro Jahr, indem sie den Reifendruck in ihrer Flotte überwacht. Und ein Kunde einer Ölgesellschaft schützt sein Image, indem er die sozialen Medien ausgewählter Umweltgruppen durchsucht. Daten wachsen exponentiell und zukunftsorientierte Unternehmen sind ständig bestrebt, die Leistungsfähigkeit dieser Daten zu nutzen, um den Betrieb zu rationalisieren und den Marktanteil zu erhöhen.

Umstellung der IT auf SAP für das Digital Business

Um mit dem rasanten Tempo der Daten Schritt zu halten und durch den Abbau von Daten-Silos neue Erkenntnisse zu gewinnen, setzen Unternehmen auf SAP S/4HANA, die neueste Version der ERP-Software. Jedes Unternehmen, das im digitalen Zeitalter konkurrenzfähig sein will, muss sich mit einem SAP-Upgrade modernisieren, aber das Dilemma für CIOs ist, wie man aktuelle SAP-Implementierungen bei der Migration nach SAP S/4HANA aufrecht erhält.

mehr unter: https://bit.ly/2HwMDoj