Der führende Branchenanalyst Forrester Consulting und SAP gaben Forschungsergebnisse aus einer Studie bekannt, die besagt, dass intelligente Technologien für die Unterstützung der digitalen Transformation im Unternehmen wichtig sind.

Die SAP SE (NYSE: SAP) gab heute die Forschungsergebnisse einer von SAP in Auftrag gegebenen und vom führenden Branchenanalysten Forrester Consulting durchgeführten Studie bekannt, die zeigt, dass intelligente Technologien für die Unterstützung der digitalen Transformation im Unternehmen von entscheidender Bedeutung sind.

 

In der Forrester-Umfrage unter mehr als 740 von SAP beauftragten Befragten sind sich bis zu 93 Prozent der Unternehmen einig, dass innovative Technologien der Schlüssel zur Erreichung ihrer digitalen Transformationsziele sind. Um sich für die Teilnahme an dieser Studie zu qualifizieren, mussten Unternehmen zwei wichtige Kriterien erfüllen: Erstens mussten sie sich aktiv in der digitalen Transformation befinden, und zweitens mussten sie mindestens zwei Innovationstechnologien wie Machine Learning, Internet of Things (IoT), künstliche Intelligenz (AI), Blockchain und Augmented oder Virtual Reality implementiert haben.

 

Die Studie ergab, dass Unternehmen, die Wettbewerbsvorteile suchen, Innovationstechnologien in den Vordergrund stellen. Daher implementieren diese Unternehmen innovative Technologien, um die digitale Transformation voranzutreiben, oder haben sie bereits implementiert:

Das IoT: 92 Prozent
KI: 78 Prozent
Maschinelles Lernen: 77 Prozent
Erweiterte Realität/Virtuelle Realität: 70 Prozent
Blockchain: 68 Prozent

lesen Sie mehr