Die SAP SE unterstützt thyssenkrupp Presta Steering dabei, die digitale Transformation und Integration ihrer Produktionsprozesse und -systeme auf die nächste Stufe zu heben.

Im Jahr 2018 entschied sich thyssenkrupp Presta im Rahmen der Strategie der Digitalen Fabrik für die SAP Manufacturing Suite, die auf SAP Leonardo basiert. Die Entscheidung für ein durchgängiges Shop-Floor-Management war geprägt von der Flexibilität und Integration der SAP-Software, gepaart mit einer zukunftssicheren Technologie- und Systemarchitektur.

Die thyssenkrupp Presta AG gehört und ist die Führungsgesellschaft des Geschäftsbereichs thyssenkrupp Steering. Der in Liechtenstein ansässige Automobilzulieferer genießt einen ausgezeichneten Ruf bei der Herstellung elektromechanischer Lenksysteme.

Bessere Effizienz und Transparenz
Mit der SAP Manufacturing Suite implementiert thyssenkrupp Presta Steering eine fortschrittliche, skalierbare Cloud-/On-Premise-Hybridlösung, die sie bei der Transformation und Einführung digitaler Technologien in ihre globalen Fertigungsbetriebe unterstützt. Die Hauptziele sind die Erhöhung der Transparenz und Rückverfolgbarkeit im gesamten globalen Fertigungsprozess, die Steigerung der Effizienz und Effektivität in Produktionsanlagen und Fertigungsprozessen, die Erhöhung des allgemeinen Qualitätsniveaus und die Reduzierung der Fehlerquote durch die Bereitstellung von Echtzeitinformationen.

“SAP ist ein zuverlässiger und starker Partner für Software für die Fertigung”, sagte Patrick Vith, Chief Operating Officer bei thyssenkrupp Presta Steering. “Die SAP Manufacturing Suite bietet uns eine flexible Lösung aus einer Hand mit einer modernen Benutzeroberfläche.”

Meilenstein in der digitalen Transformation
Das von thyssenkrupp Presta implementierte Lösungspaket besteht aus den Komponenten SAP Manufacturing Suite, SAP Analytics Cloud und SAP Cloud Platform. Die ersten Piloten sind bereits im thyssenkrupp Presta France Werk im Einsatz, weitere Go-Lives sind für Mai 2019 im Stammwerk in Liechtenstein geplant. Nach Abschluss der Pilot-Implementierungsphase beginnt der globale Roll-out in allen Werken.

“Mit der SAP Manufacturing Suite, powered by SAP Leonardo, hat sich thyssenkrupp Presta Steering für eine wirklich erstklassige Lösung entschieden, um seine Serienfertigungsprozesse zu steuern und mit digitalen Technologien zu versehen”, sagt Alexander Waldi, Senior Vice President und Head of Manufacturing and Automotive bei SAP Deutschland SE & Co. KG. “Das Vertrauen, das thyssenkrupp Presta Steering in uns gesetzt hat, bestätigt unsere Überzeugung, dass Unternehmen der Fertigungsindustrie eine klare digitale Transformationsstrategie benötigen, um auch in Zukunft überleben zu können.”