Diese Bibliothek ermöglicht es ihnen, Webanwendungen für Unternehmen einfacher zu erstellen. Die Ankündigung erfolgte auf der OSCON-Konferenz, die vom 15. bis 18. Juli in Portland, Oregon, stattfand.

Mit den neuen UI5-Webkomponenten von SAP können Entwickler die Vorteile von OpenUI5 nutzen, während sie andere Frameworks wie React, Angular oder Vue.js verwenden. Web Components sind eine Reihe von einfach zu bedienenden, leichten, aber dennoch unternehmenstauglichen Oberflächenelementen, die Funktionen bereitstellen, die mit Standard-HTML nicht ohne weiteres möglich sind. Webkomponenten sind framework-agnostisch und funktionieren in modernen Browsern, so dass sie verwendet werden können, um statischen Webseiten oder dynamischen Webanwendungen erweiterte Funktionen hinzuzufügen.

“Open Source ist ein wichtiger Bestandteil der Technologiestrategie von SAP, und wir sind seit über 15 Jahren in der Community aktiv, indem wir verschiedene Projekte unterstützen”, sagt Thomas Grassl, SAP VP und Global Head of Developer and Community Relations. “Unsere kontinuierliche Zusammenarbeit mit der Open-Source-Community rund um den CLA-Assistenten und OpenUI5 ist eine wichtige Quelle für Input und die Entwicklung neuer Funktionen.”

Der CLA-Assistent ist ein Projekt, das es Mitwirkenden ermöglicht, mit nur einem Klick einen Contributor License Agreement (CLA) für jedes Open-Source-Projekt zu unterzeichnen, vollständig integriert in den GitHub Pull-Request Workflow. Ursprünglich war es ein internes Werkzeug zur Verwaltung von CLAs für SAP-Projekte. Jetzt ist es verfügbar, um der breiteren Open-Source-Community zu helfen, die Beiträge für ihre Projekte zu verwalten. Es wurde für über 60.000 CLAs und über 4.500 Repositorien verwendet und ist das De-facto-Tool für Open-Source-Projekte, die CLAs verwenden, um sicherzustellen, dass alle Beiträge ordnungsgemäß lizenziert werden. Microsoft hat den CLA-Assistenten für die Abwicklung seiner unternehmensweiten CLAs übernommen und auch zum Projekt beigetragen. Der CLA-Assistent wurde auch von anderen namhaften Organisationen eingesetzt, um die Beiträge zu ihren Projekten zu verwalten.

https://erpnews.com/sap-expands-its-open-source-engagement-and-contributions-for-the-broader-web-builder-community/