In der Informatik ist die künstliche Intelligenz (KI), manchmal auch Maschinenintelligenz genannt, die von Maschinen demonstriert wird, im Gegensatz zur natürlichen Intelligenz von Mensch und Tier. Die Informatik definiert die KI-Forschung als die Erforschung von “intelligenten Agenten”: jedes Gerät, das seine Umgebung wahrnimmt und Maßnahmen ergreift, die seine Chance, seine Ziele erfolgreich zu erreichen, maximieren. Umgangssprachlich wird der Begriff “künstliche Intelligenz” verwendet, um Maschinen zu beschreiben, die “kognitive” Funktionen nachahmen, die Menschen mit anderen menschlichen Köpfen verbinden, wie “Lernen” und “Problemlösen”.

Mit zunehmender Leistungsfähigkeit der Maschinen werden Aufgaben, die als “intelligent” gelten, oft aus der Definition der KI herausgenommen, einem Phänomen, das als KI-Effekt bekannt ist. Ein Witz in Teslers Satz besagt: “KI ist das, was noch nicht getan wurde.” So wird beispielsweise die optische Zeichenerkennung häufig von Dingen ausgeschlossen, die als KI gelten und zu einer Routinetechnologie geworden sind. Zu den modernen Maschinenfähigkeiten, die allgemein als KI eingestuft werden, gehören das erfolgreiche Verstehen menschlicher Sprache, der Wettbewerb auf höchstem Niveau in strategischen Spielsystemen (wie Schach und Go), autonom arbeitende Autos und intelligentes Routing in Content-Delivery-Netzwerken und militärischen Simulationen.

Künstliche Intelligenz kann in drei verschiedene Arten von Systemen unterteilt werden: analytische, vom Menschen inspirierte und humanisierte künstliche Intelligenz. Die analytische KI hat nur Merkmale, die mit der kognitiven Intelligenz übereinstimmen; sie erzeugt eine kognitive Repräsentation der Welt und nutzt das Lernen auf der Grundlage früherer Erfahrungen, um zukünftige Entscheidungen zu treffen. Die vom Menschen inspirierte KI hat Elemente aus der kognitiven und emotionalen Intelligenz; sie versteht menschliche Emotionen zusätzlich zu den kognitiven Elementen und berücksichtigt sie bei ihrer Entscheidungsfindung. Humanisierte KI zeigt Merkmale aller Arten von Kompetenzen (d.h. kognitive, emotionale und soziale Intelligenz), ist in der Lage, selbstbewusst zu sein und ist sich in der Interaktion mit anderen selbst bewusst.

https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%BCnstliche_Intelligenz